Rollenspiel-Freaks ~ The New Generation

Ein Forum von 5 verrückten RS-Freaks^^
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Steckbriefe: Admin

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4329
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 27
Ort : Bettland - ganzen tag nur geschlafen wird dort *schnarch*

BeitragThema: Steckbriefe: Admin   Fr Apr 24, 2009 12:58 pm

Name: Amanda Vandoom

Beschreibung: Amanda ist 15 Jahre alt und lebt schon seit zwei Jahren auf der Straße. Sie lebt mit ihrer Gruppe unter der Stadt in alten Gängen bei den U-Bahnschächten, oder anderen Gängen durch die Kanalisation, auch wenn es nicht sonderlich gut riecht wenn sie dort durchgehen, ist es in den folgenden Räumen dann wärmer als draußen.

Aussehen: Amanda hat schokobraune, grob gewellte Haare die ihr bis zu den Hüften fast schon gehen. Ihre Augen strahlen hellgrün und ihre Haut ist etwas blass und sie ist schlank. Sie trägt eine schwarze Jeanshose mit einem Loch an jedem Knie und ein dunkelrotes, langärmliges Shirt. Sie hat einen dicken Pulli drüber an im Winter und besitzt noch eine Jacke die aber sehr dünn ist nur und nicht gegen die Kälte hilft wirklich.

Charakter: Amanda ist freundlich, hilfsbereit und sehr oft gut gelaunt. Wenn sie jedoch mal traurig oder wütend ist, dann so richtig. Sie lässt ihre Emotionen immer gleich raus und versteckt nichts. Man kann sich immer auf sie verlassen, wenn man jemanden braucht. Sie ist manchmal etwas schüchtern aber bei Freunden wird sie schnell offener. Wenn sie einmal sehr schweigsam ist, dann weil etwas nicht stimmt. Sonst redet sie gerne eigentlich.

Sonstiges: Amanda hat ein Taschenmesser bei sich. Sie redet nicht oft und nicht gerne über ihre Vergangenheit, ist besonders empfindlich was bestimmte Berührungen betrifft. Besonders bei Männern.

Geschichte: Amanda ist von zu Hause weg gerannt, weil sie es nicht länger dort ausgehalten hatte. Ihre Mutter war den ganzen Tag nur arbeiten und ihr arbeitsloser Vater war Alkoholiker. Sie hatte seine Schläge ertragen müssen und als er aber dann in einigen Nächten in ihr Zimmer gekommen war, sie missbraucht hatte, beschloss sie davon zu laufen.

.---.

Name: Jason Cortes

Beschreibung: Er ist 17 Jahre alt, war eine ganze Weile lang Drogenabhängig und dadurch extrem aggressiv und brutal. Mittlerweile hat er einen Entzug hinter sich und hofft lange Clean zu bleiben.

Aussehen: Jason hat schwarze, etwas längere Haare, die ihm ins Gesicht hängen. Meist auf der rechten Seite übers Auge. Seine Augen sind dunkelbraun und wirken eiskalt. Wenn man jedoch ganz genau hinsieht, erkennt man dass es nur Fassade ist, dass viel Leid in ihnen zu sehen ist und sie oft nur traurig sind. Er trägt eine schon ziemlich zerfetzte und durchlöcherte, hellblaue Jeans, darüber ein dünnes, weißes Shirt und ein Knopfloses, zerissenes Hemd in schwarz. Er besitzt eine dünne Jacke in Military-Stil die ermal hat mitgehen lassen irgendwo.

Charakter: Jason ist manchmal etwas verschlossen, schnell auf die Palme zu bringen. Er ist extrem reizbar bei dem Thema Drogen, da er selbst erst seit ein oaar Monaten Clean ist. Aber innen drinnen ist der verkorkste Junge ein netter Mensch, der einfühlsam ist und für seine Freunde auch in den Tod gehen würde.

Sonstiges: Jason lebte eine Zeit lang mit Annie und Dominic in einer kleinen heruntergekommen Abstellhütte im Park. Doch als Annie bei einem Autounfall starb und er selbst einen Entzug machte, lebte Dominic dort alleine. Kaum war Jason mit dem Entzug durch, landete er schon wieder im Krankenhaus weil er angeschossen wurde. Dann lag er kurze zeit im Koma und nun hat Kimmy, in die er verliebt ist, ein neues Versteck gefunden für sie alle.
Jason hat sich ziemlich viele Feinde gemacht, sowohl unter den Straßenkids, wie auch bei bestimmten Dealern.

Geschichte: Jason lebte anfangs wie ein normaler Junge in einer halbwegs akzeptablen Familie. Sein Vater war zwar nie da, aber es hatte ihn nie sonderlich gestört. Er hatte sich mit seiner Mutter und seiner Schwester gut verstanden. Bis er abgerutscht war. Abgerutscht in ein tiefes Loch voller Drogen und Verbrechen. Manchmal blieb er Tage lang weg, wenn er wieder kam gab es - ohne dass es Katie mitbekam - Schläge für sein untolerantes Benehmen. Dadurch jedoch rutschte Jason immer tiefer ab. Dann kam er nie wieder nach Hause, bald darauf starb seine Mutter. Zu gerne hätte er Katie dort weggeholt, doch er hatte genug andere Probleme und das Verhältnis zu ihr hatte sich drastisch geändert seit er in die Drogenszene gerutscht war. Mittlerweile hat er einen Entzug hinter sich und sein Verhältnis zu Katie wurde dadurch ebenfalls besser.

.---.

Name: Dominic

Beschreibung: Dominic ist 16 Jahre alt, lebt seit fast 4 Jahren auf der Straße und hat sich irgendwie durchgebissen bis er Jason getroffen hatte.

Aussehen: Er hat hellbraune, immer wild abstehende Haare, welche seltsamerweise nicht sehr schnell wachsen. Sie sind etwas länger, aber noch nicht schulterlang. Seine giftgrünen Augen wirken meist etwas nachdenklich und abwesend, aber immer freundlich egal wie traurig sie auch aussehen. Seine haut wirkt blass und ungesund. Sein dunkelblaues Shirt ist abgetragen und löchrig, was ihn selbst kaum stört. Seine schwarze Jeans ist ebenfalls löchrig, unten ausgefranst und verdeckt seine alten, kaputten Vans fast komplett - schleift also immer am Boden und er tritt immer hinten drauf so.

Charakter: Dominic ist außenhin immer fröhlich, freundlich und ein richtiger Sonnenschein. Innen drinnen sieht es fast komplett anders aus. Egal wie er sich gibt, er ist eine traurige Hülle voller Schmerz, Trauer und Nachdenklichkeit. Nur Katie und Jason hatten es bisher geschafft ihn wieder richtig zum Lachen zu bringen, seit dem er die beiden kennt blüht er fast wieder richtig auf.

Sonstiges: mit Katie zusammen (?)

Geschichte: Dominic wuchs als Einzelkind auf. Sein Vater starb kurz nach seiner Geburt bei einem Flugzeugabsturz, weswegen Dominic Flugangst hat. Seine Mutter heiratete danach zweimal wieder. Der erste war ein Schläger, der Dominic jeden Tag mindestens einmal verprügelt hatte. Bis seine Mutter es endlich gemerkt hatte. Dann lebten sie zu zweit, bis er 8 war. Der zweite war ein scheinbar akzeptabler Mann. Doch nach einer Woche in der sie verheiratet waren, entpuppte er sich als Säufer. Er schlug Dominics Mutter und bei dem Versuch seiner Mutter zu helfen wurde Dominic damals die Treppen hinunter gestoßen. Er lag anschließend ein Jahr im Koma, als er aufwachte war er ständig etwas abwesen udn abweisend. Er redete kaum mehr, auch mit seiner Mutter nicht. Mit 11 redete er endlich wieder, sagte zum ersten mal seiner Mutter wieder "Ich liebe dich" und das war der Tag an dem sie gleich darauf einen Tödlichen Unfall hatte. Ein Busunglück. Dominic gab sich die Schuld mit seinen jungen 11 Jahren. Er hatte gesagt er liebt sie und sie starb. Seit dem sagte er die drei Worte nie wieder. Er kam in ein Waisenhaus, wo er an zwei Plegefamilien vermittelt wurde, die aber kamen mit dem abweisenden Verhalten nicht klar. Mit 12einhalb lief er davon. Seit dem lebte er auf der Straße, traf mit 14 traf er dann auf Jason, der ihn wieder etwas aufpeppte und ihn zum essen brachte als er nur noch aus haut udn Knochen bestand. Dann kam Annie dazu, dann trafen sie Kimmy...(und den rest kennt ihr eh^^)
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at
 
Steckbriefe: Admin
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Steckbrief Marmorstreif
» +350P3: Monkey Business [Steckbriefe]
» Steckbriefe: Lonaiser
» Steckbriefe
» Steckbriefe für Streuner und Hauskätzchen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Freaks ~ The New Generation :: Rollenspiele :: Unter der Stadt-
Gehe zu: